Gummileitungen Headerbild

Gummileitungen

Dokumente

Bezeichnung PDF Stand Größe Shop
H07 RN-F / TITANEX Schwere Gummischlauchleitungen 03/2016 0.61 MB

Für den Anschluss von Betriebsmitteln unter hohen Belastungen, sowohl in mechanischer als auch thermischer Hinsicht. Bei mittlerer mechanischer Beanspruchung in trockenen und feuchten Räumen und im Freien. Verlegung in der Erde nur mit mechanischem Schutz möglich. Für transportable Motoren oder Maschinen auf Baustellen (Kreissägen, Bohrmaschinen etc.) oder in landwirtschaftlichen Betrieben einsetzbar. Auch für feste Verlegung, z.B. auf Putz, in provisorischen Bauten zulässig und für direkte Verlegung auf Bauteilen von Hebezeugen, Maschinen usw.

H07 RN-F / TITANEX PREMIUM Schwere Gummischlauchleitungen 03/2016 0.62 MB

Schwere Gummischlauchleitung für verschiedene Anwendungsfälle, bei denen hohe mechanische und thermische Belastungen auftreten. Erfüllt die Anforderungen von H07RN8-F für den ständigen Einsatz im Wasser (AD8), H07BN4-F für Betriebstemperaturen von 90°C und H07BB-F für extrem kalte Umgebungstemperaturen (bis -50°C statisch und bis -40°C dynamisch). Halogenfrei und somit einsetzbar in feuergefährdeten Bereichen (IEC 60332,1). Einsatz bis 1000V bei fester Verlegung oder der Stromversorgung von Motoren. Anwendungsbereiche: Hafenkräne, mobile Maschinen auf öffentlichen Baustellen, tragbare professionelle Werkzeuge. Schwerlastanwendungen in Häfen, auf Schiffen (Bureau Veritas Cert. 26673/AO BV IEC 60092-350/351/353/359; IEC 60228, IEC 60332-1-2, IEC 60811), auf Bohrinseln, in Straßentunneln, auf Bahnhöfen und Flughäfen.

H01 N2-D (flexibel) Schweißleitungen 03/2016 0.47 MB

Für den Schweißspezialisten mit hohen Anforderungen an Robustheit und Flexibilität. Diese Spezialleitung dient der Übertragung hoher Ströme vom Elektroschweißgerät zum Schweißwerkzeug. Sie ist geeignet für den flexiblen Einsatz unter rauen Bedingungen, an Fließband- und Transportanlagen, im Werkzeugmaschinen-, Automobil- und Schiffsbau, für manuelle und automatisch arbeitende Strecken- und Punktschweißgeräte. Die Leitung behält ihre hohe Flexibilität auch unter der Einwirkung von Licht, Ozon, Schutzgas, Öl und Sauerstoff. Sie ist zudem widerstandsfähig bei hohen thermischen Belastungen.

H01 N2-E (hochflexibel) Schweißleitungen 03/2016 0.55 MB

Für den Schweißspezialisten mit hohen Anforderungen an Robustheit und Flexibilität. Diese Spezialleitung dient der Übertragung hoher Ströme vom Elektroschweißgerät zum Schweißwerkzeug. Sie ist geeignet für den flexiblen Einsatz unter rauen Bedingungen, an Fließband- und Transportanlagen, im Werkzeugmaschinen-, Automobil- und Schiffsbau, für manuelle und automatisch arbeitende Strecken- und Punktschweißgeräte. Die Leitung behält ihre hohe Flexibilität auch unter der Einwirkung von Licht, Ozon, Schutzgas, Öl und Sauerstoff. Sie ist zudem widerstandsfähig bei hohen thermischen Belastungen.

H05 RR-F Leichte Gummischlauchleitungen 12/2013 0.24 MB

Für den Anschluss von Elektrogeräten, bei geringen bis mittleren mechanischen Beanspruchungen in Haushalten, Küchen und Büroräumen für leichte Handgeräte (z.B. Staubsauger, Bügeleisen, Küchengeräte, Toaster, Lötkolben etc.), jedoch nicht für den ständigen Einsatz im Freien.

H05 RNH2-F Illuminationsflachleitungen 12/2013 0.53 MB

Diese Leitung ist speziell für die Verwendung als Lichterkette geeignet, das heißt, zur freitragenden Verlegung im Freien. Bei der Verlegung ist die maximale Leitungszugbelastung von 50N zu beachten.

H07 ZZ-F Halogenfreie Gummischlauchleitung 12/2013 0.35 MB

Diese Leitungen sind bestimmt für die Verwendung in Innenräumen und im Freien. Speziell für Anwendungen, bei denen im Brandfall nur geringe Mengen von Rauch und korrosiven Gasen entstehen dürfen.

S05 RN-F Jalousieleitung Leichte Gummischlauchleitungen 12/2013 0.26 MB

Für den Anschluss von elektrischen Betriebsmitteln bei geringen mechanischen Beanspruchungen bei beweglichem Einsatz, wie auch für feste Verlegung. Z.B. für Jalousien in Innenräumen und an Fassaden. Sie sind verwendbar in Innenräumen, im Freien und in explosionsgefährdeten Bereichen. Darüberhinaus gelten die allgemeinen Bestimmungen in DIN VDE 0298-300.

NGFLGÖU Flache Gummischlauchleitung 12/2013 0.41 MB

Als Energie- und Steuerleitung bei hohen mechanischen Beanspruchungen, betriebsmäßig großen Biegehäufigkeiten, für den Einsatz auf Leitungswagen und den Anschluss an beweglichen Teilen von Werkzeugmaschinen, Förderanlagen u.ä. sowie bei Biegung in nur einer Ebene. Sie werden eingesetzt für Krananlagen, Hebezeuge, Transportanlagen, Kran- und Containerbrücken. Die Flachleitungen können in trockenen, feuchten und nassen Räumen sowie im Freien verlegt werden.

NSGAFÖU Sondergummiaderleitung, 1,8/3kV 12/2013 0.46 MB

In Schienenfahrzeugen und Omnibussen sowie in trockenen Räumen. Diese Leitungen gelten in Schaltanlagen und Verteilern bis 1000 V als kurzschluss- und erdschlusssicher und dürfen mit einer Nennspannung von U0/U 1,8/3kV entsprechend DIN VDE 0100 TEeil 520 auch für ungesicherte Anschlüsse verwendet werden. Sie werden in trockenen Räumen, in Rohren und in geschlossenen Installationskanälen sowie beim Anschluss beweglicher Teile eingesetzt.

NSHXAFÖ Sondergummiaderleitung, 1,8/3kV halogenfrei 12/2013 0.26 MB

Besonders geeignet als kurzschlussfeste Leitung in Schienenfahrzeugen und Omnibussen, in Schaltanlagen und Verteilern gelten die Leitungen bis 1000 V als kurzschluss- und erdschlusssicher.

NSSHÖU Schwere Gummischlauchleitungen 0,6/1kV gelb 03/2016 0.44 MB

Für sehr hohe mechanische Beanspruchungen, z.B. im Bergbau unter Tage, im Tagebau auf Baustellen und in der Industrie, in trockenen und feuchten Räumen und im Freien, auch für feste Verlegung. Einsatzbedingungen sind im Einzelfall festzulegen. Durch den Neopren-Außenmantel ist die Leitung gegen Öle, Säuren, Fette, Benzin und Chemikalien weitgehend beständig, sowie flammwidrig und abriebfest.