19-Zoll-Netzwerkschränke

Er ist der heimliche Star in der EDV-Verteilungstechnik: der Netzwerkschrank. Die Hauptaufgabe dieses praktischen Schrankes ist es, Netzwerkkomponenten sicher zu verstauen und zu schützen. Aber welche Optionen habe ich, wenn es zu einem Netzwerkschrank kommt? Sind alle Schränke gleich? Und worin besteht der Unterschied zu einem Serverschrank? Bei uns finden Sie garantiert das Passende für Ihre Netzwerkkomponenten.
Mehr Infos

Unsere Modelle im Überblick:

alle öffnen
alle schließen

19"-Standschränke

elmat_szb_it_19_netzwerkschraenke.jpg

Standschränke sind die Klassiker unter den Netzwerkschränken.

Verwendung:
19-Zoll-Standschränke eignen sich hervorragend für die sichere Unterbringung von aktiven und passiven Komponenten in 19“ Technik im Innenbereich. Diverse Bauhöhen, ausbrechbare Blenden und ein umfangreiches Zubehörprogramm ermöglichen eine große Auswahl an individuellen Einsatzmöglichkeiten. Die Schränke können auf Nivellierfüßen, Rollen oder Sockel gestellt werden.

19"-Wandschränke

elmat_19_wandschraenke.jpg

Besonders kompakt für die platzsparende Komponenten-Unterbringung: Wandschränke.

Verwendung:
Wandschränke bieten eine sichere Unterbringung von aktiven und passiven Komponenten in 19“ Technik im Innenbereich. Die Wandschränke gibt es in einteilig 400mm und 600mm Tiefe, zweiteilig 500mm Tiefe. Im hinteren Bereich sind die Schränke mit durch Metallblenden verdeckten Durchgängen für die Kabeleinführung versehen. Nach Belieben können diese auch leicht entfernt und z. B. durch beiliegende Bürstenleisten ersetzt werden. Diverse Bauhöhen und ein umfangreiches Zubehörprogramm ermöglichen eine individuelle Zusammensetzungen, je nach persönlichen Anforderungen.

Büroschrank

elmat_19_bueroschraenke.jpg

Edel und unauffällig: der Büroschrank.

Verwendung:
Die perfekte Lösung zur Unterbringung von Netzwerkkomponenten in Büros: Der Büroschrank inkl. umfangreichem Zubehör kann sowohl aufgestellt als auch aufgehangen werden. Mit einer Abdeckung aus laminierter MDF-Platte, wird dem Schrank zudem ein nobles Erscheinungsbild verliehen.

Offene Racks

elmat_19_offene_racks.jpg

Offene Racks sind flexibel, puristisch und praktisch.

Verwendung:
Ideal für optimale Zugänglichkeit und Mobilität: Offene Racks. Dank umfangreichen Zubehörprogramm, lassen sie sich ganz einfach entsprechend der persönlichen Anforderungen individualisieren.

19" Wandschränke (zerlegbar)

elmat_19_wandschraenke_zerlegbar.jpg

Zerlegbare Wandschränke sind eine flexible Netzwerkschrank-Lösung.

Verwendung:
Bauen Sie sich Ihren Wandschrank nach eigenen Bedürfnissen individuell zusammen. Perfekt zum Schutz aktiver und passiver Komponenten in 19“ Technik. Dieser zerlegbare Wandschrank ist für eine maximale Zuladung von 100 Kg vorgesehen und besteht aus folgenden Komponenten:

  • Gestell
  • Dach
  • Wänden aus Stahlbleich
  • Fronttür aus Sicherheitsglas mit Vorreiberschloss

Schrankzubehör

elmat_schrankzubehoer.jpg

Ob Sockel, Lüfter oder Blindplatte: Wir haben für jeden Schrank das passende Zubehör.

Verwendung:
Mit unserer großen Auswahl an Schrank-Zubehör können Sie sich Ihren Schrank selbst zusammenbauen, sodass er genau zu Ihren Bedürfnissen passt. Innenbeleuchtung? Ausziehbarer Gitterboden oder Kabelführungsbügel, damit alles an seinem Platz bleibt? Sie haben die Wahl!
Informieren Sie sich hier über unsere Angebote.

 

Was genau ist ein Netzwerkschrank?

Ein Netzwerkschrank ermöglicht das sichere Verstauen von Verteilungstechnik. Dadurch wird nicht nur Platz, sondern auch Zeit gespart, denn alle wichtigen Komponenten sind mit einem Netzwerkschrank an einem Ort zu finden. So haben Sie Kabel, Switches, Router und sonstiges Zubehör immer griffbereit. Dabei schützt ein Netzwerkschrank seinen Inhalt zuverlässig vor äußeren Einflüssen.

Ein 19-Zoll-Schrank ist so standardisiert, dass 19 Zoll große Komponenten immer passen. Netzwerkschränke messen üblicherweise zwischen 600 mm und 800 mm in der Breite und in der Tiefe. 19 Zoll entsprechen übrigens 48,26 cm.

Was ist der Unterschied zwischen einem Netzwerk- und einem Serverschrank?

Ein Serverschrank ist das Herzstück einer Firma. In ihm befinden sich wichtige Server, ohne die ein Unternehmen nicht bestehen könnte. Die Server wiederum sind voll mit wertvollen Daten. Deshalb ist ein Serverschrank nicht mit einem gewöhnlichen Schrank zu vergleichen.

Serverschränke sorgen dafür, dass diese wichtigen Informationsträger nicht beschädigt werden. Weil Server von enormem Gewicht sein können, ist ein Serverschrank besonders robust gebaut. Ein solider Serverschrank sichert so einen reibungslosen Netzwerkablauf. Dabei schützt ein Serverschrank wichtige Daten vor Staub, Kratzern und anderen Beschädigungen.

Anderer Inhalt, anderes Gehäuse

Anders als ein Netzwerkschrank ist ein Serverschrank speziell isoliert, sodass Datenträger nicht überhitzen können. Manch ein Serverschrank kommt sogar mit einer Klimaanlage daher. Solche Geräte eignen sich besonders für große Server-Kapazitäten. Ein gewöhnlicher Serverschrank misst zwischen 600 mm bis 800 mm in der Breite und ist 900 mm bis etwa 1.000 mm tief – also tiefer als ein Netzwerkschrank. Zusätzlich verfügt er über mehrere Belüftungsschlitze, um das Überhitzen von Geräten zu vermeiden. Oft ist auch ein Kippschutz integriert, damit auch bei ausgefahrenen Servern ein fester Stand garantiert ist.

Die standardisierte Größe für Serverschränke beträgt ebenfalls 19 Zoll. Erhältlich sind sie in Höheneinheiten von etwa 4 HE bis 43 HE.

Was bedeutet HE?

Netzwerkschränke (und auch Serverschränke) sind in verschiedenen Höhen und Tiefen erhältlich. Im Allgemeinen wird von Zoll und den sogenannten Höheneinheiten (HE) gesprochen. 1 HE entspricht hierbei etwa 44,45 mm. Das Praktische: Auch Netzwerkkomponenten werden in HE gemessen. Wenn Sie sich also unsicher sind, wie hoch Ihr Schrank werden soll, berechnen Sie einfach die HE des geplanten Inhalts.

Als Beispiel: Dreißig 1 HE Steckdosenleisten und zwölf 1 HE Switches sollen verstaut werden? Das entspricht 32 HE. Also sollte der passende Schrank mindestens 32 HE hoch sein.

Übrigens: Der eine 19-Zoll-Schrank kann 41 HE und ein anderer 19-Zoll-Schrank 43 HE haben. Wieso? Die Schränke können unterschiedlich konstruiert werden und weichen beispielsweise im Boden oder beim Dach voneinander ab, obwohl sie die gleichen Zoll-Maße haben.

Was sind die gängigsten Netzwerk- und Serverschränke?

Server- und Netzwerkschränke gibt es in unterschiedlichen Modellen. Je nach Bedarf können Sie beispielsweise zwischen diesen Modellen wählen:

Standschränke

Wie ihr Name es schon vermuten lässt, stehen diese Schränke im Raum. Die meisten von ihnen kommen als Netzwerkschrank mit einer speziellen Glastür, während das Gehäuse aus Stahl ist. Bei Serverschränken wird hierbei häufig auf perforierte Türen gesetzt, da diese für eine bessere Belüftung sorgen. Standschränke können auf Nivellierfüße, Rollen oder Sockel gestellt werden. Das richtige Zubehör sorgt für den individuellen Ausbau nach persönlichen Anforderungen.

Wandschränke

Wandschränke eignen sich für die sichere Unterbringung von aktiven und passiven Komponenten in 19-Zoll-Technik. Sie sind die ideale Lösung für alle, die Netzwerkkomponenten platzsparend aufbewahren wollen. Sie sind kompakter als klassische Standschränke und kommen einteilig in 400 mm und zweiteilig in 500 mm Tiefe. Im hinteren Bereich sind die Schränke mit Durchgängen für die Kabelführung versehen. Konventionell sind diese Durchgänge mit Metallblenden verdeckt, die leicht abzunehmen und durch eine Bürstenleiste ersetzbar sind.

Wandschränke bieten wir außerdem auch in zerlegbarer Variante an.

Büroschränke

In Büroschränken lassen sich Netzwerkkomponenten auch in Büroräumen sicher und stilvoll verstauen. Laminierte MDF-Platten verleihen den Büroschränken einen edlen Look, sodass sie optisch nicht auffallen. Unsere Büroschränke können sowohl aufgestellt als auch aufgehängt werden und mit dem passenden Zubehör individuell ausgestattet werden.

Offene Racks

Ein Schrankgestell ohne Dach, Boden, Tür und Wänden. Besonders für Server werden Racks gerne eingesetzt, da sie durch den offenen Bau ein Überhitzen vermeiden können. Sie bieten eine gute Zugänglichkeit und Mobilität.

Der Nachteil: Racks sind weder staubgeschützt noch können sie abgeschlossen werden. 19-Zoll-Racks sind die gängigsten Modelle. Sie sind auch als eine Art Wandgehäuse erhältlich und montierbar.

Welches Zubehör gibt es für Wand- und Standschränke?

Erst mit dem richtigen Zubehör wird Ihr Schrank perfekt!

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl passender Produkte an:

  • Sockel
  • Lüfter
  • Blinplatten
  • Beleuchtung
  • Böden
  • Steckdosenleisten
     

Warum 19-Zoll-Netzwerkschränke bei elmat kaufen?

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen 19-Zoll-Netzwerkschränken für jeden Bedarf. Wir stehen hinter unserem Sortiment und garantieren unseren Kunden stets beste Qualität für all unsere Produkte. Bei elmat gekaufte Netzwerkschränke besitzen eine hohe Lebensdauer, eine ausgezeichnete Praktikabilität im Alltag sowie ein durchdachtes Produktdesign. Kurzum: auf unsere Produkte können Sie sich verlassen.

Sie haben Fragen zu einem Produkt? Wir beraten Sie gerne und freuen uns Ihnen weiterhelfen zu können.

Tel.: 02204 - 9481-0
E-Mail: info@elmat.de

Netzwerkschränke im Shop ansehen

Netzwerkschränke im Shop ansehen

Besuchen Sie unseren Online-Shop. Registrieren Sie sich für ein exklusives Kundenkonto und geben Sie ganz bequem Ihre Bestellung auf.

Kontaktieren sie uns

Kontaktieren sie uns

Sie interessieren sich für unsere Produkte oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner freuen sich auf Ihre Fragen.